Newsletter nicht lesbar? Webversion anzeigen
rpi Newsletter Sekundarstufe II
Ausgabe 6 / Dezember 2018
EDITORIAL

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

vor Weihnachten ist für die meisten von uns eine Zeit hektischer Betriebsamkeit. Zu den „normalen“ beruflichen Aufgaben – in der Sekundarstufe II insbesondere Klausuren-„Berge“ – kommt noch der Vorweihnachtsstress: die diversen Weihnachtsfeiern, die Suche nach Geschenken, die Festvorbereitungen. Wir wünschen allen viel Kraft, gute Nerven und auch Zeit der Besinnung und der Vorfreude auf das Weihnachtsfest, der Freude darüber, dass Gott in dem Menschen Jesus uns und unserer Welt ganz nahegekommen ist.

Vielleicht findet sich in dieser Zeit ja etwas Zeit zur Lektüre des neuen Newsletters. Wie gewohnt finden sich einige Informationen, Veranstaltungshinweise, Themen und Tipps für den Religionsunterricht in der Oberstufe. Verstärkt möchten wir auch konkrete Hinweise und Materialien für den Unterricht aufnehmen. Wir hoffen, dass das für Sie hilfreich und anregend ist – und die Arbeit unterstützt und entlastet, damit die Zeit der hektischen Betriebsamkeit nicht überhandnimmt.

Wir würden allen eine gute Zeit und würden uns freuen, wenn wir uns bei der einen oder anderen Veranstaltung im nächsten Halbjahr begegnen!

Ihre/Eure
Christian Marker
Dr. Jochen Walldorf

 



INHALT


1. Rückblick

Die zweite Fachsprecherkonferenz 2018, die stärker auf die nördliche Region Hessens zielt, fand am 20./21. September in Marburg statt. Inhaltlich ging es die politische Dimension des RU angesichts von Rechtspopulismus und Fremdenhass; Referent war Matthias Blöser, zurzeit als Projektreferent „Demokratie stärken“ im Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung der EKHN tätig.

Hinweis: Die Jahrestagung der „Gesellschaft für wissenschaftliche Religionspädagogik“ (GwR) findet im September 2019 unter dem Thema „Politische Dimensionen religiöser Bildung“ in der Evangelischen Akademie Frankfurt statt.

Nach den Herbstferien fanden wieder die jährlichen fachdidaktischen Tagungen statt, diesmal zur „neuen Q3“ („Christliche Menschenbilder und Ethik“). Referenten waren Prof. Dr. Dietz (Tagung in Arnoldshain) und Prof. Dr. Heuser (Tagung in Fulda). In unterrichtsbezogenen Workshops wurden gemeinsam Ideen und Materialien für einzelne Unterrichtsphasen des Halbjahres entwickelt.

Nach oben



2. Rückblick auf das Landesabitur 2018

Beim Landesabitur haben von 25.101 Abiturient*innen im Grundkurs (3. Prüfungsfach) 845 Prüflinge das Fach Evangelische Religion gewählt (Landesabitur 2017: 943 Prüflinge), wobei die erzielte Durchschnittsnote 9,0 P. war (9,1). Im Leistungskurs gab es 102 Prüflinge (Landesabitur 2017: 68 Prüflinge), hier waren es im Durchschnitt 10,7 P.

Auf den Fachsprecher*innen-Tagungen wurden von den Teilnehmenden Rückmeldungen zu den Abituraufgaben erbeten. Insgesamt zeigte sich, dass die Vorschläge durchaus angemessen erschienen. Die Einzelkritik und Vorschläge hinsichtlich der Aufgabenstellung wurden an die anwesenden Mitglieder der Abiturkommission weitergegeben.

Nach oben



3. Ausblick auf kommende Veranstaltungen

Im zweiten Schulhalbjahr werden für die Sek. II folgende Fortbildungen angeboten:

- 15. Januar 2019: Fortbildung zum Thema „mündliche Abiturprüfung“ im RPI Mainz (bezogen auf die Situation in Rheinland-Pfalz),
- 20. Februar 2019: Fortbildung zum Thema „mündliche Abiturprüfung“ im RPI Gießen,
- 2./3. Mai 2019: Jahreskonferenz für Fachsprecher*innen Ev. Religion Gymnasium/Sek II (Süd) in Arnoldshain: „Religion und digitale Medien“,
- Mai / Juni 2019: Sechs Studiennachmittage zur E 1 („Mensch und Religion“) in verschiedenen Regionalstellen des RPI.

Nähere Informationen finden sich im Fortbildungsprogramm des RPI, das den RPI-Impulsen beiliegt und demnächst auch online verfügbar ist.

Nach oben



4. Materialien und Unterrichtsimpulse

- RPI-Impulse
In den letzten Ausgaben der RPI-Impulse gibt es einige interessante Beiträge für die Gymnasiale Oberstufe, u.a.:

- RPI-Impulse 1/19: Katja Müller: „und dass er auferweckt worden ist…; und dass er gesehen worden ist…“ (1 Kor 15,4f.).   Anhand der biblischen Zeugnisse nach dem Verständnis der Auferstehung Jesu mit Schüler/innen der Sek II fragen. (Dieses Heft erscheint im Januar 2019)
- RPI-Impulse 2/18: Christoph Terno: Lernen mit Lernaufgaben in der Oberstufe. Beispiele zum Thema „Christologie“
- RPI-Impulse 2/18: Hans-Winfried Auel: „Hier ist es für uns gut sein.“ (Markus 9,5). Unterrichtsidee zur Verklärung Jesu

Wichtige Informationen und Impulse zum Lernen mit und über digitale Medien bietet das Heft RPI-Impulse 3/18 (Digitale Kompetenz vermitteln).
In den RPI-Impulsen 2/2019 wird es um das Thema „Schöpfung“ gehen,
Heft 3/2019 beschäftigt sich mit der politischen Dimension des Religionsunterrichts und wird insbesondere fachdidaktische Beiträge zu diesem Thema liefern.

- Der „Materialpool Sek II“ auf der Homepage des RPI (dort unter dem Arbeitsbereich „Sek II und Abitur“) wächst weiter. Es lohnt, die Seite immer wieder einmal aufzusuchen. Zuletzt wurden auch einige ältere Artikel aus den „Schönberger Heften“ (die ehemalige Zeitschrift des RPI der EKHN) eingestellt.

Nach oben



5. Material und Tipps für die Q4

Im zweiten Schulhalbjahr wird erstmals die Q4 („Kirche und Christsein in der globalen Welt“) nach den Vorgaben des KCGO unterrichtet. Zu diesem Kursthema gibt es – neben den Religionsbüchern für die Oberstufe – einige interessante neuere Materialien:

- In der Reihe „Religion betrifft uns“ das Heft 2/2016 „Kirche wohin? Die Kirchen zu Beginn des 21. Jahrhunderts“ (mit OHP-Folien und einer CD-ROM). Die Print-Ausgabe ist leider vergriffen. Ein Grund, die Bibliothek der zuständigen RPI-Regionalstelle aufzusuchen.

- Harmjan Dam, ehemaliger Studienleiter im RPI, hat zusammen mit Katharina Kunter das Buch „Kirchengeschichte des 20. Jahrhunderts im Religionsunterricht – Basiswissen und Bausteine für Klasse 8 bis 13“ (V&R) herausgebracht. In ihm findet man eine Reihe von praxisnahen Unterrichtsideen, die auch in der Q4 aufgegriffen werden können, z.B. in den Kapiteln „Die Kirchen und die Zeit des Nationalsozialismus – Sollen die deutschen evangelischen Kirchen Schuld bekennen?“ (mit einem ausgearbeiteten Rollenspiel) und „Flucht, Vertreibung und Migration – Welche Rolle spielen Glauben und Kirche, wenn man seine Heimat verlassen muss?“

- Hinweisen möchten wir auch auf das Materialheft „Kirche – Themenheft für den evangelischen RU in der Oberstufe“ (Vandenhoeck & Ruprecht), herausgegeben von O. Arnold und H. Lenhard. Das Heft geht vorrangig auf die zentralen Probleme ein, mit denen sich die Kirche in der Gegenwart und womöglich noch stärker in der Zukunft auseinandersetzen muss.

Ein weiter Tipp:
Der Dokumentarfilm von Wim Wenders „Papst Franziskus - Ein Mann seines Wortes“, der in diesem Jahr für großes Aufsehen gesorgt hat. Im Zentrum des Porträts stehen die Gedanken des Papstes, alle ihm wichtigen Themen, aktuelle Fragen zu globalen Herausforderungen und sein Reformbestreben innerhalb der Kirche. Der Film ist jetzt bei einigen Medienzentralen online verfügbar. Zu dem Film gibt es zwei Arbeitshilfen:

a)  eine Arbeitshilfe vom Katholischen Filmwerk
b)  eine Arbeitshilfe der „Stiftung Lesen“



6. Sek II Broschüre des RPI zur E2

Zum Kurshalbjahr der E2 („Deutungen der Wirklichkeit und die Bibel“) gibt es im KCGO die meisten Neuerungen; zur E 2 ist jetzt ein umfangreiches Materialheft erschienen (80 Seiten), in dem drei mögliche Kursplanungen incl. Materialseiten vorgestellt werden. Harmjan Dam geht unmittelbar von den unterschiedlichen Wirklichkeitszugängen in Naturwissenschaft und Theologie aus, Jochen Walldorf schließt allgemeiner bei der Frage nach der Wirklichkeit und ihrer Wahrnehmung an, Ursula Reinhardt bettet Fragen der Wirklichkeitsdeutung in anthropologische Grundfragen ein, die einen „roten Faden“ im KCGO bilden. Das Heft ist in der RPI-Reihe „Aus der Praxis – für die Praxis“ erschienen. Es kann für eine Schutzgebühr von 5 EUR beim RPI bestellt oder in den Regionalstellen erworben werden. Nähere Informationen zur Broschüre finden sich auch online.



rpi der EKKW und EKHN
IMPRESSUM

RELIGIONSPÄDAGOGISCHES INSTITUT
der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck
und der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau
Arbeitsbereich Sekundarstufe II und Abitur

Rudolf-Bultmann-Straße 4
35039 Marburg
Fon: 06421-969-100
Fax: 06421-969-120
E-Mail: info@rpi-ekkw-ekhn.de 

© by RPI der EKKW und der EKHN | 2017
Der Abdruck und die Weiterverbreitung in elektronischen Datennetzen, auf Speichermedien und in Datenbanken ist nur mit Genehmigung des Herausgebers erlaubt.



Datenschutz | vom Newsletter abmelden

nach oben