Newsletter nicht lesbar? Webversion anzeigen
rpi Newsletter Konfirmandenarbeit
Ausgabe 5 / Juli 2017
EDITORIAL

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Halbzeit der Sommerferien. Einige bereiten sich auf ihren Urlaub vor, andere haben ihn schon hinter sich und blicken auf das zweite Halbjahr voraus. Und einige erreicht dieser Newsletter erst, wenn sie nach ihrem Urlaub, den sie gerade verbringen, nach einem kurzen Stoßgebet zum ersten mal wieder ihre Mails abrufen...

Wo immer wir Sie gerade antreffen: In dieser Ruhephase der Konfi-Zeit haben wir wieder einige Neuigkeiten aus der Konfirmandenarbeit der beiden Landeskirchen und darüber hinaus zusammengestellt. Vielleicht ist etwas darunter, was für Sie interessant und für Ihre Konfirmandenarbeit inspirierend ist.

Wie immer freuen wir uns, wenn wir auf diesen Newsletter eine Rückmeldung bekommen - und natürlich auch über Hinweise auf Projekte, Materialien oder Ideen, die auch andere Kolleg*innen und KA-Teams interessieren könnten.

Mit besten Grüßen

Katja Friedrichs Warnke
katja.friedrichs-warnke@rpi-ekkw-ekhn.de

Achim Plagentz
achim.plagentz@rpi-ekkw-ekhn.de

Besuchen Sie uns auf unserer Internetseite

INHALT
1. Was bleibt? Tag der Konfirmandenarbeit zum Thema nachhaltige Konfi-Zeit
2. Konfirmandenarbeit auf der Höhe der Zeit?!
3. Brillentuchaktion in der EKKW gegen Extremismus
4. Material zum Thema Taufe
5. Konfi-Camps in Wittenberg
6. Medienpreis der EKKW
7. Fachtag zur Heterogenität und Inklusion
8. Weitere Veranstaltungshinweise

1. Was bleibt? Tag der Konfirmandenarbeit zum Thema nachhaltige Konfi-Zeit


 Die Ergebnisse der bundesweiten Umfrage nach der Konfirmation werden im Zentrum unseres diesjährigen Tages der Konfirmandenarbeit am 19. August in Marburg stehen - unter dem Titel: "Was bleibt? Nachhaltige Konfirmandenarbeit." Als Referenten konnten wir Pfarrer Dr. Wolfgang Ilg gewinnen, der an der Durchführung der Studie maßgeblich beteiligt war.

In den Workshops am Nachmittag geht es um die Konfi-Arbeit im Team, um Verknüpfung von Konfi- und Jugendarbeit, um Konfi-Camps, Lebensrelevanz und die Nachhaltigkeit von Zielen der Konfirmandenarbeit.  Nähere Informationen zum Tag der Konfirmandenarbeit auf unserem Flyer. Anmelden können sie sich hier.




2. Konfirmandenarbeit auf der Höhe der Zeit?!


Unter diesem Titel bietet die aktuelle Ausgabe der RPI-Info "Befunde und Perspektiven der zweiten bundesweiten Studie zur Konfirmandenarbeit in der EKD und der EKHN".

Im ersten Teil der Broschüre wird in einem Durchgang durch die Gesamtstudie auf allgemeine Tendenzen hingewiesen, die sich von der ersten zur zweiten Studie ergeben. Darauf folgen als Vertiefung vier Schwerpunktthemen: Christliche Weltzugänge, Gottesdienst, Didaktik sowie Jugendarbeit/Konfi-Teamer. Ein kurzer Blick auf die Folgestudie („Einsichten aus der Befragung zwei Jahre danach“) ergänzt die Darstellung.

Die Broschüre basiert sowohl auf der Auswertung der EKHN-Daten, als auch auf den EKD-weiten Ergebnissen. Die Einsichten dieses Berichts sind daher auch für die Konfirmandenarbeit in der EKKW und anderen Landeskirchen von Interesse.
Die Broschüre als PDF.

 

Weitere Neuigkeiten zur Konfi-Studie

Von der Tagung zu den internationalen Ergebnissen der zweiten Studie zur Konfirmandenarbeit berichten Thomas Ebinger (Stuttgart) und Matthias Hempel (Oldenburg).

Im Zusammenhang mit dieser Tagung wurde auch der 10. Band der Studie veröffentlicht, in der es um die Zeit nach der Konfirmation im europäischen Vergleich geht: Confirmation, Faith, and Volunteerism. A Longitudinal Study on Protestant A dolescents in the.Transition towards Adulthood. European Perspectives. Herausgegeben von Friedrich Schweitzer, Thomas Schlag,Henrik Simojoki, Kati Tervo-Niemelä und Wolfgang Ilg, Gütersloh 2017.

Ebenfalls im Frühjahr erschien mit Band 9 die Auswertung der Befragung in der methodistischen Kirche: Tobias Beißwenger, Achim Härtner: Konfirmandenarbeit im freikirchlichen Kontext. Der kirchliche Unterricht in der Evangelisch-methodistischen Kirche in Deutschland. Ergebnisse der bundesweiten Studie 2012-2016, Gütersloh 2017.

Wer sich darüber hinaus für die Ergebnisse der zweiten bundesweiten Studie und der internationalen Begleitstudie interessiert, findet jetzt zwei Power-Point-Präsentationen auf der Internetseite des Tübinger Teams. Dort finden sich auch nähere Hinweise zu den beiden neuen Bänden der Studie.




3. Brillentuchaktion in der EKKW gegen Extremismus


"Nächstenliebe schafft Klarheit" ist das Motto einer Aktion der EKKW "für Demokratie gegen Extremismus." Dabei werden Brillenputztücher mit einem entsprechenden Aufdruck verteilt. Das RPI hat neben Material für den Religionsunterricht auch Ideen für die Thematisierung der Aktion in der Konfirmandenarbeit erstellt, die der Vorbereitung eines Gottesdienstes zu dem Thema dienen.
Zum Material




4. Material zum Thema Taufe


Das neue Heft der Reihe "Anknüpfen" aus dem PTZ Stuttgart und dem RPI Karlsruhe dreht sich um das Thema Taufe und bietet einen bunten Strauß von Entwürfen für die Konfirmandenarbeit. Dabei stehen vor allem kreative Methoden im Mittelpunkt. Das Update 2.4 schließt die Reihe der klassischen Themen Abendmahl, Glaubensbekenntnis, Konfirmation ab: Für nächstes Jahr ist das Thema "Glück" angekündigt...
Buchvorstellung




5. Konfi-Camps in Wittenberg


Mit 1000 Konfis in Wittenberg...
In der Woche vom 21.-25. Juni waren rund 1000 Konfis aus Gemeinden der EKKW auf dem Wittenberger Konfi-Camp. Trotz sturmbedingter Evakuierung wurde viel gespielt, gefeiert, gelernt und erlebt. Ein ausführlicher Bericht befindet sich auf der Internetseite der Landeskirche. Dort sind auch Links zu Audiobeiträgen von Teilnehmern zu finden.
Zum Bericht

Auch aus der EKHN waren Jugendliche beim Wittenberger Konfi-Camp. Zum Beispiel aus Wiesbaden...




6. Medienpreis der EKKW


"Ich zeig dir meine Kirche..." lautet der Titel des Videowettbewerbs des kurhessischen Medienpreises 2018, der auch gut für Konfi-Gruppen geeignet ist. Bis 1. Juli 2018 können Gruppen Videoclips einreichen, die sie in ihrer Kirche gedreht haben. Der Kurhessische Medienpreis wird vom Evangelischen Presseverband Kurhessen-Waldeck e.V.vergeben und ist dotiert mit: 1. Preis 2.000 €, 2. Preis 1.000 € , 3. Preis 500 €. Pro Kirchengebäude kann nur ein Beitrag eingereicht und im Wettbewerb berücksichtigt werden. Video-Clips, die den Bewertungskriterien entsprechen, werden im Internet veröffentlicht. Bewerbungsunterlagen und weitere Informationen: www.kirchen-paedagogik.de oder im Referat Erwachsenenbildung: 0561-9378-283.




7. Fachtag zur Heterogenität und Inklusion


Am 13. September findet in Marburg der Fachtag "Heterogene Gruppen und inklusive Konfirmandenarbeit" statt. Mit Christine Poppe haben wir eine Referentin gewonnen, die aus ihrer Praxis der Inklusionsberatung für Kirchengemeinden in der Bremischen Kirche berichten wird. Am Nachmittag wird Gelegenheit sein, Erfahrungen zu berichten, Material vorzustellen, sich über spezifische Fragen auszutauschen oder anderes zum Thema einzubringen: Wie  bei einem Bar-Camp wird sich das Programm durch Angebote der Teilnehmenden gestalten.
Zielgruppe: Multiplikatoren in der Konfirmandenarbeit, Interessierte
Info und Anmeldung




8. Weitere Veranstaltungshinweise


26.09.2017: Konfi-Zeit, Konzept, Kirchenvorstand - ein Workshop, Nieder-Weisel (Eine Veranstaltung der Ehrenamtsakademie der EKHN)

05.10.2017 RPI Kassel
02.11.2017 RPI Frankfurt
Familienbande. Familie als Thema der Konfirmandenarbeit

23.11.2017: Filme in der Konfirmandenarbeit, RPI Gießen

31.01.-02.02.2018: Die Bibel, Konfis und das Glück. Bibeldidaktische Möglichkeiten auf dem KonfiCamp, Drübeck

 

Nähere Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu den Fortbildungen auf unserer Webseite (zum Beispiel mit dem Suchbegriff "konfi").



rpi der EKKW und EKHN
IMPRESSUM

V.i.s.d.P.:
RELIGIONSPÄDAGOGISCHES INSTITUT
der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck
und der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau

Arbeitsbereich Konfirmandenarbeit
Katja Friedrichs-Warnke
Dr. Achim Plagentz

Rudolf-Bultmann-Straße 4
35039 Marburg
Fon: 06421-969-123
Fax: 06421-969-120
E-Mail: achim.plagentz@rpi-ekkw-ekhn.de


© by RPI der EKKW und der EKHN 2016
Der Abdruck und die Weiterverbreitung in elektronischen Datennetzen, auf Speichermedien und in Datenbanken ist nur mit Genehmigung des Herausgebers erlaubt.

Datenschutz | vom Newsletter abmelden

nach oben