Regionalstelle Gießen

»Wie kommt die Stille in die Schule?«

am 9. Mai 2019 von 9:30 bis 16.00 Uhr im RPI Gießen

Kann es Ruheoasen im lauten Schulalltag geben?
Wie können Schüler*innen und Lehrer*innen wieder die leisen Schönheiten des Alltags entdecken?
Gibt es Bildung jenseits von Selbstoptimierung und Leistungsmessung?

Mehr und mehr werden Räume der Stille zum Symbol der Sehnsucht nach vernachlässigten Aspekten von Schule. Sie stehen nicht nur für Entspannung und Stressbewältigung. Schulung in achtsamem Gewahrsein, in Wahrnehmung von Körper, Gedanken und Gefühlen helfen sich selbst besser verstehen zu lernen, helfen zur Entfaltung der Persönlichkeit, zur offenen vertrauensvollen Begegnung mit sich selbst und mit anderen.

ein Angebot für alle interessierten Lehrkräfte

Zurück