Regionalstelle Gießen

Ökumenischer Studientag des RPI und der katholischen Religionspädagogischen AG im Dekanat Gießen:Theologische Gespräche mit Kindern und Jugendlichen

am 11. April von 9:30 bis 15:30 Uhr im RPI Gießen

Die Kinder-und Jugendtheologie hat sich seit einigen Jahren in der Religionspädagogik etabliert und stellt einen eigenständigen didaktischen Ansatz dar. Vor dem Hintergrund abnehmender religiöser Sozialisation versucht sie, Schüler*innen für grundlegende Glaubensfragen zu sensibilisieren und sie in theologischer Hinsicht sprachfähig zu machen. Dabei bringt sie die Gedanken der Kinder und Jugendlichen in ein Gespräch mit christlichen, religiösen und philosophischen Traditionen. Gerade auch für den Unterricht in gemischten Lerngruppen ist der Ansatz eine Bereicherung.

Nach einer thematischen Einführung sollen Theologische Gespräche in der Gruppe gemeinsam  erprobt werden. Bei der Auswahl der Impulse und Methoden für das Gespräch werden die in der Gruppe vorhandenen Schulformen berücksichtigt werden.

Grundschule, Sekundarstufe I, Sekundarstufe II

 

Zurück