Regionalstelle Fritzlar

Willkommen in der Regionalstelle Fritzlar

Die Zuständigkeit des RPI Fritzlar erstreckt sich fast über das gesamte Gebiet des Schwalm-Eder-Kreises und des Landkreises Waldeck-Frankenberg. Von Ottrau im Süden bis Diemelstadt im Norden, von Spangenberg im Osten bis Willingen im Westen können Sie gerne auf unser Angebot und unsere Unterstützung bauen. Mit Frau Astrid Hüneburg finden Sie eine freundliche und erfahrene Ansprechpartnerin für unsere Materialstelle vor. Zur fachlichen Beratung und mit Angeboten zur Fortbildung steht Ihnen Herr Studienleiter Pfr. Rainer Zwenger zur Verfügung.


In sieben Tagen alles gemacht? - Ist das wirklich wahr?

Die Grundschul-Materialien zur Fortbildungsreihe 2017 finden Sie hier.

JHWH - Gott - Allah als Thema und Horizont des Religionsunterrichts in Judentum, Christentum und Islam

Judentum, Christentum und Islam gelten gemeinhin als die monotheistischen Religionen – und unterscheiden sich doch gerade darin, was sie von »Gott« zu sagen wissen und wie sie von »Gott« erzählen, wie sie mit »Gott« reden und was sie über ihn denken. Das schlägt sich nicht zuletzt im Religionsunterricht nieder. Hier gehört »Gott« ohne jeden Zweifel zu den Schlüsselthemen in allen Schularten. Und mehr als das: JHWH/Gott/Allah ist zugleich Grund und hermeneutischer Horizont des Religionsunterrichts.
Vor diesem Hintergrund will die Tagung Einblick gewähren in das Reden von Gott in der je eigenen Tradition, die Perspektive der Anderen wahrnehmen, didaktisch-methodische Anregungen über Religionsgrenzen hinweg weitergeben. Sie ist die 10. Veranstaltung der Reihe: Religionspädagogische Gespräche zwischen Christen, Juden und Muslimen.


RELIGION UNTERRICHTEN in konfessionell gemischten Lerngruppen an Grundschulen

In unserer Reihe »Aus der Praxis für die Praxis« ist neu das Heft RELIGION UNTERRICHTEN in konfessionell gemischten Lerngruppen an Grundschulen erschienen.

Informationen zum Heft erhalten Sie in unserer Regionalstelle, über die Sie das Heft bestellen können.