SEKUNDARSTUFE II UND ABITUR

Kontakt


Christian Marker

Christian Marker
rpi Fulda
0661-8388-491
christian.marker@rpi-ekkw-ekhn.de

Dr. Jochen Walldorf

Dr. Jochen Walldorf
rpi Gießen
0641-7949-633
jochen.walldorf@rpi-ekkw-ekhn.de

Lehrplan Ev. Religion für die gymnasiale Oberstufe (Rheinland-Pfalz)


Lehrplan Ev. Religion für die Oberstufe
Lehrplan Oberstufe

Handreichung zur Umsetzung des Lehrplans für die Oberstufe

Informationen


Im RPI sind zwei Studienleiter für den Religionsunterricht in der Sek II zuständig. Bei Fragen zum RU in der Sek II und zum Abitur können Sie sich gerne an uns wenden. Zu unserem Fortbildungsangebot gehören die Fachsprechertagungen, die zwei Mal jährlich stattfinden (Süd/Nord), regionale Workshops und Studientage sowie zwei größere fachdidaktische Tagungen (meist im November). Bitte achten Sie dazu auf die Hinweise in den Regionalprogrammen und dem Zentralen Programm des RPI. Gerne kommen wir auch, soweit möglich, zu Fortbildungen in Fachschaften vor Ort.

Newsletter-Anmeldung


Aktueller Newsletter Sek II, Nr. 3 (Juni 2017)

Zum Sek II Newsletter anmelden:


von diesem Newsletter abmelden

Materialpool Sek II


In unserem Materialpool finden Sie Materialien zum Download (z.B. Unterrichtsentwürfe), Publikationen und Literaturhinweise für Ihre Arbeit in der Sekundarstufe II. Wir wünschen Ihnen damit viel Freude und Erfolg!

Zum Materialpool 

Veranstaltungen


Jahreskonferenz für Fachsprecher Ev. Religion an Gymnasien/Sek II (Nord): «Spiritualität in Schule und RU»

28.09. (15:00 Uhr) bis 29.09.2017 (15:00 Uhr)
(Seminarnr.: 170928-Ma-FD)

Veranstaltungsort: Haus Sonneck, Hebronberg 7, 35041 Marburg

Referent(en): Dr. Harmjan Dam, ehemaliger Studienleiter im RPI; Christine Weg-Engelschalk, Studienleiterin

Leitung: Christian Marker,  Dr. Jochen Walldorf, beide Studienleiter RPI

Die spirituelle Dimension gehört wesentlich zum christlichen Glauben. Aber was bedeutet «Spiritualität» konkret? Wie kann sie Ausdruck finden im RU, in dem die geistig-intellektuelle Auseinandersetzung im Vordergrund steht? Und wie können spirituelle Angebote aussehen, die den Lebensraum Schule mit gestalten? Welche Chancen bieten z.B. Räume der Stille? Diesen Fragen wollen wir in Impulsen und Gespräch nachgehen.

Außerdem stehen aktuelle bildungspolitische Fragen, Informationen zum Landesabitur und zur aktuellen Situation des RU usw. auf der Tagesordnung.  

Kursgebühr: 0,00 €

Veranstalter: RPI Fulda, Hinterburg 2, 36037 Fulda

LA Nummer / Fortbildungsdauer: 0168801701 - 1,5 Tage
Anmeldeschluss: 21.09.2017

Fachdidaktische Tagung: »Gott« – die neue Q2

23.10. (14:30 Uhr) bis 25.10.2017 (13:00 Uhr)

Veranstaltungsort: Haus am Maiberg, Ernst-Ludwig-Str. 19, 64646 Heppenheim

Leitung: Dr. Jochen Walldorf, Studienleiter im RPI Gießen; Christian Marker, Studienleiter im RPI Fulda

Referent: Prof. Dr. Markus Mühling, Professor für Systematische Theologie und Religionsphilosophie, Universität Lüneburg

Das Kerncurriculum gymnasiale Oberstufe ist im Schuljahr 2016/2017 in Kraft getreten, im Frühjahr 2018 wird erstmals die neue Q2 unterrichtet. Darin geht es um das für den christlichen Glauben zentrale Thema »Gott«. Das Eingangsreferat der Tagung wird Prof. Dr. Markus Mühling zur Frage nach dem dreieinigen Gott halten. Wie lässt sich Trinität denken und im Unterricht erschließen?

Neben der theologischen Beschäftigung mit dem Thema wird Gelegenheit sein, in Workshops und verschiedenen Arbeitsgruppen konkrete Materialien zur Q2 zu sichten und zu entwickeln. Dabei soll ein besonderes Augenmerk auf dem dritten verbindlichen Themenfeld der Q2 liegen »Alltagsatheismus und moderner Atheismus« (Abiturerlass 2019).

(Seminarnr.: 171023-Wa-GI)

Veranstalter: RPI Gießen, Lonystr. 13, 35390 Gießen
LA Nummer / Fortbildungsdauer: 0178995501 - 2 Tage

Anmeldeschluss: 16.10.2017
Kursgebühr: 60,00 €

Diese Veranstaltung findet auch an folgendem Termin statt:
(Anmeldung über das RPI Fulda)

01.11. (14:30 Uhr) bis 03.11.2017 (13:00 Uhr)
Ort: Haus Sonneck, Marburg    

»Deutungen der Wirklichkeit und die Bibel« – Unterrichten in der neuen E2

22.11.2017 von 15:00 bis 18:00 Uhr
(Seminarnr.: 171122-Wa-F)

Veranstaltungsort: RPI Frankfurt, Rechneigrabenstr. 10, 60311 Frankfurt

Leitung/Referent(en): Dr. Jochen Walldorf, Studienleiter im RPI Gießen

Das neue Kerncurriculum für die Gym. Oberstufe bringt insbesondere Veränderungen für das zweite Halbjahr der Eingangsphase (E2) mit sich, in dem es um das Thema »Deutungen der Wirklichkeit und die Bibel« geht. Dabei steht die Frage im Vordergrund, in welchem Verhältnis naturwissenschaftliche und theologische/religiöse Weltzugänge zueinander stehen. Im Fortbildungsnachmittag werden zur Unterstützung der individuellen Halbjahresplanung Unterrichtsideen und Materialien zur E2 vorgestellt, es soll aber auch Raum sein für theologische Fragen und Überlegungen.

Kursgebühr: 5,00 €
Veranstalter: RPI Frankfurt
LA Nummer / Fortbildungsdauer: 0168643905 – 0,5 Tage
Anmeldeschluss: 15.11.2017