An der Arche um Acht

Theologisieren mit Kindern
Unterrichtseinheit zu „An der Arche um Acht“
Anne Klaaßen


 

Die Arche Noah-Geschichte wollte ich in der Schule nie erzählen. Sie gehörte nicht zu meinem Unterrichtsrepertoire. Ich finde sie, wenn sie vordergründig erzählt und inszeniert wird, grausam: Wie soll man damit umgehen, dass alle anderen Lebewesen auf der Erde, die nicht zu den auserwählten in der Arche gehörten, jämmerlich ertrinken müssen? Der „niedliche“ Aufbau der Tierpaare, wenn sie in die Arche ein- oder aus ihr ausziehen, täuscht darüber hinweg, wie Menschen sich mit der Frage nach Gott auseinandergesetzt und nach Deutungen gesucht haben.

Die Geschichte von der Arche Noah lese ich als Antwort auf die Frage: Hätte Gott die Schöpfung nicht „besser“, „vollkommener“ machen können, wenn es ihn reut, dass er die Menschen – so – erschaffen hat? Was ist das für ein Gott, der bereut? Und was hat die Sintflut letztendlich bewirkt? Die Menschen sind schlecht, sie streiten und führen Kriege, sie sind nicht besser geworden! – Ich deute die Geschichte heute für mich so: Mit dem Bund, den Gott mit Noah und seinen Nachkommen schließt, stellt sich Gott neu zu den Menschen. Er verspricht, dass er sie gewähren lässt, dass er ihre Entscheidungsfreiheit achtet und trotzdem nicht aufhört, sich ihnen zuzuwenden und um sie zu werben. Der Regenbogen, Sinnbild für Gottes Bund mit Noah, will die Menschen daran erinnern, dass Gott zu seiner Schöpfung steht.

Und dann fand ich bei meiner Suche nach einem geeigneten Kinderbuch für den Religionsunterricht in der 4. Klasse ausgerechnet das Buch „An der Arche um Acht“. Drei Pinguine überstehen die Sintflut in der Arche. Sie fragen nach Gott, ob es ihn gibt, wie er ist, was er tut, wie man ihn erfahren kann – sie theologisieren. Sie laden ein, dass Kinder mit nachdenken und ihre Gottesvorstellungen formulieren und weiter entwickeln. Also doch Arche Noah? Also doch.

Materialien


- Theologisieren mit Kindern. UE zu "An der Arche um Acht" (word)

- M 2 - Karten  (word)

- M 1, M3-5: Arbeitsblätter (word)

- Buchvorstellung (word)

- UE als Artikel der Schönberger Hefte 2/08 (pdf)